Glossar

CCS – Combined Charging System, kombiniertes Ladesystem – Stecker und Anschlussstecker, mit denen der Fahrer die Batterie entweder zu Hause oder an einer öffentlichen Ladestation aufladen kann.

CHAdeMO – ein gebundener Anschluss, um die Batterie aufzuladen. Das neue elektrische Taxi beinhaltet eine für CHAdeMO-Anschlüsse geeignete Verbindung, auch wenn diese im Vergleich zu den immer beliebter werdenden CCS-Anschlüssen immer weniger eingesetzt werden.

ECU – Electronic Control Unit, elektrische Steuereinheit – die eingebauten Systeme, welche die elektrischen Systeme und Untersysteme eines Fahrzeugs regeln. Das neue Elektro-Taxi beinhaltet 40 dieser elektrischen Steuereinheiten.

ERAD – Electric Rear Axle Drive, elektrischer Antrieb der Hinterachse – die Hauptantriebskomponente des neuen Elektro-Taxis.

E-REV – Extended Range Electric Vehicle, Elektrofahrzeug mit vergrößerter Reichweite – eine Form des Plugin-Hybrid-Modells, das auch nur mit elektrischer Energie betrieben werden kann.

EV – Electric Vehicle, Elektrofahrzeug bzw. EF – ein Auto, das einen oder mehrere Elektromotoren für den Antrieb nutzt.

FX-Serie – die originalen motorisierten London Taxis, beginnend mit dem FX3 im Jahr 1948 bis zum Jahr 1997.

ISO 10542 – Internationaler Regulierungsstandard für Rückhaltesysteme für Rollstühle und Rollstuhlfahrer bei Fahrten in gewerblichen Fahrzeugen. Das umfassende Rückhaltesystem des neuen elektrischen Taxis erfüllt die Anforderungen gemäß ISO 10542, es gibt vier zugängliche Sicherungspunkte und Spanngurte.

London Taxi Company (LTC) / London Electric Vehicle Company (LEVC) – der frühere und derzeitige Name des Fahrzeugbauunternehmens, das Taxis seit 1899 für London und internationale Märkte designt, entwickelt und herstellt.

OBD – On-Board Charger, eingebautes Ladegerät – das mobile Gerät, das in allen Versionen des neuen elektrischen Taxis eingebaut ist, um die Lithium-Ionen-Batterie des Fahrzeugs wieder aufzuladen.

Rein EV – Fahrmodus, der nur elektrische Energie nutzt.

Range-Extender – der mit Benzin betriebene Motor, der mit dem elektrischen Motor des neuen Taxis zusammenarbeitet, um die mögliche Reichweite auf bis zu 640 km zu vergrößern.

Sparen – Fahrmodus, der nur den Reichweite vergrößernden, mit Benzin betriebenen Motor nutzt und dabei Batteriestrom spart.

Smart – die Standardeinstellung der Fahrmodi des neuen elektrischen Taxis, welche automatisch die effizienteste Nutzung des Batteriestroms und des Reichweite vergrößernden, mit Benzin betriebenen Motors festlegt.

TCO – Total Cost of Ownership, Gesamtbetriebskosten.

TX-Serie – die neuere Serie der London Taxis, welche die FX-Modelle ersetzt, beginnend mit dem TX1 im Jahr 1997. Das vor Kurzem eingeführte Elektro-Taxi ist das fünfte Modell der Serie und ersetzt das TX4.

WAV – Wheelchair Accessible Vehicle, für Rollstuhlfahrer geeignetes Fahrzeug.