LEVC nimmt drei niederländische Standorte in europäisches Händlernetz auf

LEVC setzt sein Wachstum in Europa mit drei weiteren Standorten in den Niederlanden fort

tx-electric-shuttle

19. November 2020, Ansty

  • LEVC setzt sein Wachstum in Europa mit drei weiteren Standorten in den Niederlanden fort
  • Das Mobility Centre ist ein etablierter Händler in Rotterdam mit drei Standorten in der Stadt
  • Die Zentren werden Verkauf und Kundendienst für das Elektrotaxi, den TX Shuttle und den neuen elektrischen VN5 Van von LEVC anbieten
  • Das weltweite Netzwerk von LEVC wird bis Ende 2021 21 Märkte abdecken

LEVC (London Electric Vehicle Company) setzt seine Expansion in Europa fort und benennt drei neue Händlerstandorte in den Niederlanden.Im Oktober wurde bereits Stern Lijnden in Amsterdam als Partner benannt.

Das Mobility Centre mit seinen drei Standorten rund um Rotterdam tritt dem Händlernetz bei, um den Aktionsradius von LEVC in der Region auszubauen. Jedes Zentrum bietet seinen Kunden Verkauf und Servicedienstleistungen für das TX Taxi und das TX Shuttle von LEVC sowie ab Frühjahr 2021 für den neuen elektrischen Van VN5.

Jörg Hofmann, CEO von LEVC, kommentierte: 

Die Ausweitung unserer Aktivitäten in den Niederlanden ist Teil unseres europäischen Wachstumsplans, und Mobility Centre wird eine Schlüsselrolle spielen, indem es unsere Vision teilt, unsere E-Mobility-Präsenz in der Region zu vergrößern. Die Niederlande verfügen über eine fortschrittliche und hoch entwickelte Elektrofahrzeuginfrastruktur.  Unsere Produkte für den Taxi- und Nutzfahrzeugmarkt werden die steigende Nachfrage nach umweltfreundlicheren Transportlösungen bedienen.

Die niedrigen CO2-Emissionen von 19 g/km machen die Modelle TX und TX Shuttle sehr attraktiv. Die niederländische Kfz-Steuer – „Belasting van Personenauto's en Motorrijwielen (BPM)“ – wird auf Grundlage des CO2 -Ausstoßes berechnet. Das bedeutet, dass der Betrieb eines TX mit einer BPM von nur 456 € im Jahr möglich ist – ein Bruchteil der Kosten anderer verbreiteter Taximodelle.

Bert van Es, Geschäftsführer bei Mobility Centre Rotterdam, sagte

Für uns bei Mobility Centre ist LEVC eine großartige Ergänzung unseres Produktportfolios und bietet mit seinem TX-Modell effektive Mobilität. Darüber hinaus werden wir mit der Einführung des VN5 in der Lage sein, ein leichtes Nutzfahrzeug anzubieten, das die Anforderungen von Van-Kunden bewältigen kann und dabei gleichzeitig die Fahrzeugemissionen reduziert​.

tx-electric-shuttle

LEVC mit Sitz in Coventry, Großbritannien, stellt seit mehr als 100 Jahren das offizielle schwarze Londoner Taxi her und hat dieses legendäre Taxi 2018 als emissionsfrei betreibbaren elektrischen TX neu erfunden.Seit Markteinführung wurden weltweit mehr als 4.500 Einheiten verkauft, und seine umweltfreundlichen Eigenschaften haben dazu geführt, dass mehr als 36.000 Tonnen CO2 weniger in die Atmosphäre gelangt sind und 21 Millionen Liter Kraftstoff eingespart wurden.

Das TX Shuttle besitzt dieselben Bauteile wie das elektrische TX Taxi und wird von derselben eCity-Technologie angetrieben. Das Fahrzeug kann emissionsfrei angetrieben werden und verfügt über eine flexible Reichweite von mehr als 510 km und eine rein elektrische Reichweite von 101 km. Alle TX Shuttles sind speziell für den Schutz und die Sicherheit aller Insassen konzipiert. Zur Ausstattung gehören bis zu sechs Passagiersitze, Barrierefreiheit für Rollstuhlfahrer und eine schützende Trennscheibe, die Fahrer- und Passagierbereich voneinander trennt, eine kontaktlose Bezahlmöglichkeit im Fond, einfach zu reinigende Oberflächen und eine Gegensprechanlage, über die sich Fahrer und Passagiere stets deutlich verständigen können.

Der neue elektrische Van von LEVC, VN5, ist in Großbritannien bereits erhältlich und wird ab Frühjahr 2021 auf dem europäischen Festland eingeführt. Der im Fahrzeugsegment mit einer Tonne Nutzlast angesiedelte VN5 übernimmt das kühne, markante Design und die leichte Aluminiumkonstruktion des TX, ebenso wie dessen innovative eCity-Elektroantriebstechnologie. Der VN5 erreicht eine rein elektrische Reichweite von mehr als 98 km und eine flexible Gesamtreichweite von mehr als 489 km. Mit einer Ladekapazität von bis zu 5,5 m³ lassen sich zudem problemlos zwei Europaletten mit einer Bruttozuladung von mehr als 830 kg im VN5 unterbringen.

Das weltweite Netzwerk von LEVC wird bis Ende 2021 21 Märkte abdecken, und bis Ende dieses Jahres werden auf dem europäischen Festland mehr als 30 Vertriebs- und Servicepartner existieren.